Herzlich Willkommen

auf der Webseite der SPD Blaubeuren.

Nachdem wir viele Jahre nur über unsere Facebook-Fanpage (siehe nebenstehend) erreichbar waren, sind wir nun in der Lage, hier unsere politische Arbeit und unsere Ideen ausführlicher zu präsentieren.

Dennoch ist die Seite noch im Aufbau!

Schauen Sie also von Zeit zu Zeit vorbei und erfahren Sie zum Beispiel

  • wie die neue Gemeinderatsfraktion der SPD aussieht
  • wie die Fraktion auch in Zukunft die angestoßenen Themen weiter voranbringt
  • welche aktuellen lokalen Themen dazukommen
  • und natürlich Informationen zu landesweiten und bundesweiten SPD-Themen

Deutschland muss wieder sozialer, gerechter und solidarischer werden!

Die Bedeutung Europas für unsere Zukunft darf nicht unterschätzt werden.

Wir brauchen ein soziales, fortschrittliches Europa, in dem ALLE an einem Strang ziehen.

 


 

 

22.11.2019 in Ortsverein

Facebook ist der Stammtisch der Neuzeit!

 

Mit diesem einen Satz charakterisierte David Drenovak das soziale Netzwerk.

Ohne Zweifel verfügt er über die fachliche und persönliche Kompetenz dazu. Bereits 2007, während seines Studienaufenthaltes in den USA war er auf Facebook aktiv und hat bis heute den Wandlungs- und Entwicklungsprozess von Facebook  begleitet. Auch fachlich gehören Medien generell zu seinem Arbeitsbereich, sei es in seiner Funktion als Redakteur der Schwäbischen Zeitung oder aktuell, als wissenschaftlicher Mitarbeiter unserer SPD-Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis. Anlass war der Stammtisch des SPD Ortsvereins Blaubeuren am 11.11. der sich über die Wirkweise und die Auswirkungen sozialer Medien am Beispiel von Facebook informieren lassen wollte.

Nach einer kurzen Beschreibung von einem typischen Facebook Profil ging es um die Frage: warum sind Menschen auf Facebook. Dazu muss man wissen, dass weltweit in 2018 über 2,3 Milliarden Menschen auf Facebook erreichbar waren. Selbst wenn man das auf eine lokale Ebene herunterbricht, bedeutet das, dass man mehr Menschen erreichen kann als mit einer (lokalen) Zeitung, wenn man die Mechanismen optimal nutzt. Privatpersonen nutzen das zum Pflegen und Knüpfen von Kontakten und auch zur Partnersuche sowie zur Möglichkeit, andere am eigenen Leben teilhaben zu lassen. Für Unternehmungen sind das ideale Bedingungen zur Erhöhung Ihrer Reichweite für Produkte und Nachrichten.

Das Netzwerk selbst wertet die Aktivitäten der einzelnen Personen aus um ein Profil zu erstellen, mit dem gezielt für die betroffene Person Werbung (auf Facebook) geschaltet werden kann.

Das Prinzip, dass sich auch an anderen Stellen widerfindet, ist, den Beteiligten entgeltfrei möglichst viel Komfort und/oder neue Möglichkeiten zu bieten und dieses Angebot dann mit kommerziellen Aktivitäten zu verknüpfen.

David Drenovak verwies darauf, dass, wenn man die Vorteile der Medien nutzen will, man sich sehr wohl vorher überlegen soll, WAS man postet. Darüber hinaus sind Protesten von Datenschützer, die Möglichkeiten zum Einstellen von Schutzmechanismen größer geworden. Diese sollte man unbedingt nutzen.

Natürlich gelten diese Zusammenhänge nicht nur für Facebook, sondern so oder ähnlich auch für Twitter, Instagram, Youtube oder WhatsApp, um nur einige zu nennen.

21.10.2019 in Kommunalpolitik

Ein sicherer Hafen soll Blaubeuren werden!

 

Eine Fülle von Fragen (und Antworten) beim Stammtisch der SPD Blaubeuren am 14.10.

Ein sicherer Hafen, was bedeutet das? Was muss Blaubeuren tun, um ein sicherer Hafen zu werden? Welche Konsequenzen hat das für die Stadt? Kann die Stadt das leisten? Was ist eigentlich die Seebrücke? Von welcher Partei geht das aus?

Dies ist nur ein Teil der Fragen, die wohl generell gestellt werden, wenn es um das Aktionsbündnis ‚Seebrücke‘ und die damit verbundene Aktion ‚Sicherer Hafen‘ geht.

Zur Seebrücke: Die Bewegung entstand spontan 2018, nachdem das Rettungsschiff ‚Lifeline‘ mit 234 Flüchtlingen an Bord tagelang am Einlaufen in einen Hafen gehindert wurde. Die zivilgesellschaftliche Bewegung ist international und dezentral organisiert. Unterstützer kommen aus allen Teilen der Gesellschaft, z. B. die Evangelische Kirche, die in Zukunft sogar ein eigenes Schiff ins Mittelmeer schicken wird. Die politische Ausrichtung einzelner spielen eine untergeordnete Rolle und werden den Zielen der Bewegung untergeordnet.

Wie sehen die Ziele aus? Gefordert werden europaweit sicher Fluchtwege, eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten und die Entkriminalisierung der Seenotrettung.

Seit Jahren versuchen die Mitgliedsstaaten der EU, erfolglos, Regeln zu finden, wie Flüchtlinge verteilt werden können. Derweilen ertrinken viele Hunderte (in diesem Jahr schon über 1000), darunter eine große Anzahl von Mütter und Kinder, im Mittelmeer.

23.07.2019 in Kreisverband

Sommerfest der Kreis-SPD

 

Das diesjährige Sommerfest der Kreis-SPD fand am 20.7. in Blaubeuren an/im Naturfreundehaus statt.

23.07.2019 in Ortsverein

Kandidaten- und Helferfest der SPD Blaubeuren

 

Am 18. 7. hatte der Ortsverein Alle, die im zurückliegenden Wahlkampf einen Beitrag geleistet hatten, zu einem kleinen Fest im Sportheim eingeladen um Dank zu sagen.

01.03.2019 in Kommunalpolitik

Bessere Anbindung der Teilorte

 

Bessere Anbindung der Teilorte

SPD Blaubeuren beschäftig sich mit Ergänzungen zum Nahverkehrskonzept

Eine bessere Anbindung der Teilorte an die Kernstadt stand beim SPD-Stammtisch am Montagabend, den 25.2. im Naturfreundehaus im Mittelpunkt des Interesses. Zu diesem Zweck hatten M. Kühnemund und E. Seppelfeld Fakten in einem Vortrag gebündelt, der Grundlage der nachfolgenden Diskussion wurde.

Zuerst gab M. Kühnemund einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Region und die gegenwärtigen Randbedingungen für Verbesserungen des ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr). Erwähnenswert sind hier die Bemühungen und Fortschritte bei der Umsetzung des S-Bahn-Netzes und die Absicht des Landes ab 2021 zusätzliche Mittel in den ÖPNV auf dem Lande fließen zu lassen.

Eintreten

Jetzt Mitglied werden